Keiner da? Alle adoptiert? Keiner verfügbar?

Da würde ich gerne weiterhelfen und versuchen, ein Bärchen oder Tier ausarbeiten zu dürfen, welches sich dann auf den Weg in ein neues liebevolles Zuhause machen darf. Daher habe ich mir Gedanken gemacht, welche Fragen ich am meisten gestellt bekomme und dazu unten ein paar ausführliche Erklärungen zusammengefasst. 

E-Mails werden auch in der Urlaubszeit gelesen und beantwortet!

Adoptionswege

Alle paar Wochen gibt es neue Bärchen/Tiere auf meiner Homepage. Der Zeitpunkt wird ein paar Tage vorher per Newsletter bekannt gegeben. Bärchen gibt es natürlich auch immer auf der TEDDYBÄR TOTAL in Münster. Andere Messen werden von mir ab 2022 nicht mehr besucht. Wenn ein Adoptionswunsch besteht, so schreibt mir bitte einfach kurz, wie das Bärchen in etwa aussehen sollte. Ich melde mich dann, ob es möglich ist und wie hoch die Adoptionsgebühr dafür ist. Eine Kaufverpflichtung besteht nicht, adoptiert werden sollte nur, wenn das fertige Bärchen/Tier dann auch wirklich gut gefällt. 

Einzelstücke

Leider gibt es im Moment bei den Stoffen Lieferprobleme; so gibt es den Long Pile mit dem festen Gitterrücken im Moment kaum mehr, egal in welchen Farben. Dafür gibt es einen neuen Stoff für Minis, der einen sehr weichen Rücken hat und etwas kurzfloriger ist als der Long Pile, den ich häufig benutzt habe.  Daher werden im Moment meine Bärchen und Tier ein wenig kleiner, damit das Fell auch schön flauschig wirkt. Oder aber ich weiche bei Größen ab 9/10 cm auf Mohair, Alpaka oder Viskose aus. Daher lassen sich einige Bärchen und Tiere nicht mehr nacharbeiten, weil ich den Stoff nicht mehr bekomme.

Preisgestaltung

Jedes Bärchen ist einzigartig und wird von mir nach selbst entworfenen Schnitten gearbeitet und liebevoll per Hand genäht. Manche haben ein Accessoire wie eine Mütze, einen Schal oder eine Miniatur in 1:12. Andere sind bekleidet, wobei die meisten sind bzw. bleiben "nackt", weil ich das schöne Fell nicht bedecken will. Und so hat jedes Bärchen oder Tier seinen eigenen Preis, je nach zeitlichem Aufwand den es benötigt, bis es liebevoll in Handarbeit fertiggestellt sich auf den Weg zu den Adoptionseltern machen kann. Den Preis teile ich immer vorab mit, sobald ich weiß, wie das Bärchen aussehen soll.