Im Moment nehme ich keine Filzporträts an, da ich mich auf die beiden Messen im Frühjahr 2019 vorbereite. Sie können sich jedoch vormerken lassen, siehe hierzu nachstehende Bitte:

 

Für eine Vormerkung ab Herbst 2019 bitte ich um Bildmaterial des gewünschten Haustieres vorab. Denn leider konnte ich in der Vergangenheit einige Porträts nicht zufriedenstellend ausarbeiten, da es mir unter anderem an gutem Bildmaterial fehlte. Daher entscheide ich erst nach Sichtung der Fotos, ob ich das Haustier porträtieren kann und wie hoch der Preis dafür in etwa sein wird. Jede Rasse ist anders und so auch in der Ausarbeitung und der dazu benötigten Stundenzahl. Danke für das Verständnis!

 

 

Nachstehend ein kleiner Auszug aus den vergangenen Jahren als Beispiele: