Ich wünsche einen schönen 4. Advent!

Die Kerze, die nicht brennen wollte

 

"Nein", sagte die honiggelbe Kerze am Adventskranz. "Ich will nicht brennen, schmelzen, zerfließen, bis nichts mehr von mir übrig geblieben ist. Ich bin so schön wei´ß und möchte es auch bleiben."

Sie wehrte sich vier Streichholzlängen lang und jedes Mal rief eine Menschenstimme: "Autsch! Ich habe mir die Finger verbrannt. Blöde Kerze! Ab mit dir in den Müll!"

"Autsch!", rief gleich darauf auch die Kerze, als sie grob gepackt und aus dem Fenster geworfen wurde. Sie landete direkt vor der Nase von dem Bärchen Timmy. Das Bärchen hob die Kerze auf und machte sich auf den Weg in die wintertrübe Bärenkolonnie. Dort saß Herr Bär, der vor einiger Zeit seine Arbeit verloren hatte, traurig in seiner Gartenhütte im Dämmerlicht und grübelte.

"Oh, eine Kerze!", rief er, als das Bärchen Timmy die Hütte betrat, und seine Augen strahlten. "Was für eine Überraschung! Danke, Timmy. Und danke, kleine weiße Kerze."

Er entzündete mit zittrigen Fingern ein Streichholz an. Zisch!!! Die Kerze erschrak. Aber dieses Mal wehrte sie sich nicht. Zu sehr freute sie sich über das glückliche Gesicht des Mannes. Zisch - nahm ihr Docht die Flamme an. Ein sanftes Licht erhellte nun die schäbige Hütte und das scheue Lächeln des Bären.

"Siehst du, Timmy", sagte Herr Bär, "nun ist Weihnachten auch ein bisschen zu uns gekommen. Es gibt sie noch, die kleinen Wunder."

(Text von Elke Bräunling, abgeändert auf Teddybären)

 

Timmy (7 cm)

 

Timmy ist das Bärchen aus dieser schönen Geschichte. Stolz hält er die Kerze mittels eines Magneten in seiner Pfote, die Herrn Bär so glücklich gemacht hat. Aber war es wirklich nur die Kerze, oder war es nicht einfach auch der Besuch des kleinen Bären?

 

Timmy hat ein Fell aus Smokey Long Pile, die schöne Farbe ist ein bisschen ungleichmäßig eingefärbt, was wunderschön aussieht. Er hat braune Glasaugen mit schwarzer Pupille und ist gefüllt mit Schafwolle und ein wenig Edelstahlgranulat. Er hat ein offenes Mäulchen und die Nase ist gestickt. Die Mütze und der Schal passen farblich gut zueinander und auch BÄRig zu Timmy!

 

Adoptionsgebühr: 84 EUR

(zuzüglich Porto DHL versichertes Paket)

Der kleine Timmy darf nach 38268 Lengede reisen!

(Heute waren 7 Adoptionsanträge im Lostöpfchen!)